Sechsundzwanzig und Eine

Wann:
20. April 2018 um 20:00
2018-04-20T20:00:00+02:00
2018-04-20T20:15:00+02:00
Wo:
Theater K im Tuchwerk
Strüverweg 116
52070 Aachen
Deutschland

Anlässlich des 150. Geburtstages von Maxim Gorki zeigt das Theater K eine filmisch-theatrale Dramatisierung einer seiner Erzählungen. Als einer der ersten Schriftsteller rückte Gorki in seiner poetisch-klaren Sprache den „einfachen Menschen“ in den Mittelpunkt seiner Prosa. So auch in „Sechsundzwanzig und Eine“.

Die Zuschauer erwarten ein literarischer Blick auf Zeitgeschehen, eine Geschichte in einer Geschichte, traurig-schöne Lieder, Erinnerungen als surreal-filmische Projektionen – Menschen von früher, in Lebensbedingungen, die heute – fern von uns – die gleichen sind.

 

Es spielen:
Jochen Deuticke, Jens-Peter Fiedler, Norman Nowotko und Anton Schieffer

Zur Werkzeugleiste springen