Nov
15
Do
Die Erfindung der Neuen Wilden Malerei und Subkultur um 1980 @ Ludwig Forum
Nov 15 um 10:00 – 20:00
Die Erfindung der Neuen Wilden Malerei und Subkultur um 1980 @ Ludwig Forum | Aachen | Nordrhein-Westfalen | Deutschland
Neben großformatigen Gemälden aus der Sammlung von Peter und Irene Ludwig zeigt die Ausstellung „Die Erfindung der Neuen Wilden“ zahlreiche Werke und Dokumente aus der experimentellen Frühzeit der Künstler*innen und ihrem Umfeld. Sie führen vor Augen, wie vielfältig die Quellen waren, aus denen die Malerei ihre überbordende Energie bezog.
Foto: Stadt Aachen
LuForm Meets RECIPROCITY @ Ludwig Forum
Nov 15 um 10:00 – 17:00
LuForm Meets RECIPROCITY @ Ludwig Forum | Aachen | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

In Kooperation mit der Design-Triennale RECIPROCITY in Lüttich werden im „LuForm. Design Department“ unter dem Motto „Fragilität“ verschiedene zeitgenössische Gestaltungspositionen aus dem In- und Ausland im Ludwig Forum für Internationale Kunst zu sehen sein, die sich nicht nur auf struktureller und materieller Ebene mit dem Thema „Fragilität“ auseinandersetzen, sondern als Spiegelbilder unserer Zeit politische, gesellschaftliche und soziale Diskursfelder anreißen, die zu einem bewussten Umgang zwischen Designobjekt und den Betrachtenden / Benutzenden herausfordern.

Pattern and Decoration – Ornament als Versprechen @ Ludwig Forum
Nov 15 um 10:00 – 20:00
Pattern and Decoration – Ornament als Versprechen @ Ludwig Forum | Aachen | Nordrhein-Westfalen | Deutschland
Mit einer Ästhetik verführerischer Leichtigkeit und Schönheit stieß Pattern and Decoration (1975-85) eine kleine Revolution an. Die US-amerikanische Kunstbewegung hinterfragte nicht nur tradierte Vorstellungen von Kunst, sondern auch politisch-gesellschaftliche Vorurteile über den Stellenwert von Frauen oder ethnischen Minderheiten im globalen Kunstbetrieb. Inspiriert durch Dekor, Folklore und Kunsthandwerk widersetzten sich Künstler*innen wie Joyce Kozloff, Kim MacConnel und Miriam Schapiro mit berauschenden Farben und opulenten Mustern einem männlich und westlich dominierten Kunstsystem.
Foto: Stadt Aachen
Videoarchiv 04. Die Belgier – Les images immatérielles @ Ludwig Forum
Nov 15 um 10:00 – 20:00
Videoarchiv 04. Die Belgier – Les images immatérielles @ Ludwig Forum | Aachen | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Innerhalb des fünfjährigen Forschungsprojektes „Videoarchiv“ wurden die Videobestände der Sammlung des Ludwig Forum für Internationale Kunst aus verschiedenen wissenschaftlichen Perspektiven untersucht und thematisch aufgearbeitet. Nach den vorangegangenen drei Ausstellungen bildet Videoarchiv 04: Die Belgier. Les images immatérielles den Abschluss des Projektes und legt dabei den Fokus auf die frühe belgische Videokunst der 1970er-Jahre, die einen programmatischen Schwerpunkt der Sammlung darstellt.

Delta @ Neuer Aachener Kunstverein
Nov 15 um 14:00 – 18:00
Delta @ Neuer Aachener Kunstverein | Aachen | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Die zunehmende und geradezu omnipräsente private als auch staatliche Überwachung in der modernen Gesellschaft ist heutzutage ein wissentlich eingegangenes Zugeständnis. Kontrollverlust und Sicherheitsbedürfnis treten potentiellen Risiken und Gefährdungen gegenüber.

Ausstellung von Julia Scher.

„Pattern and Decoration. Ornament als Versprechen“, Kuratorinnenführung mit Esther Boehle @ Ludwig Forum
Nov 15 um 18:00
„Pattern and Decoration. Ornament als Versprechen“, Kuratorinnenführung mit Esther Boehle @ Ludwig Forum | Aachen | Nordrhein-Westfalen | Deutschland
Nov
16
Fr
Die Erfindung der Neuen Wilden Malerei und Subkultur um 1980 @ Ludwig Forum
Nov 16 um 10:00 – 17:00
Die Erfindung der Neuen Wilden Malerei und Subkultur um 1980 @ Ludwig Forum | Aachen | Nordrhein-Westfalen | Deutschland
Neben großformatigen Gemälden aus der Sammlung von Peter und Irene Ludwig zeigt die Ausstellung „Die Erfindung der Neuen Wilden“ zahlreiche Werke und Dokumente aus der experimentellen Frühzeit der Künstler*innen und ihrem Umfeld. Sie führen vor Augen, wie vielfältig die Quellen waren, aus denen die Malerei ihre überbordende Energie bezog.
Foto: Stadt Aachen
LuForm Meets RECIPROCITY @ Ludwig Forum
Nov 16 um 10:00 – 17:00
LuForm Meets RECIPROCITY @ Ludwig Forum | Aachen | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

In Kooperation mit der Design-Triennale RECIPROCITY in Lüttich werden im „LuForm. Design Department“ unter dem Motto „Fragilität“ verschiedene zeitgenössische Gestaltungspositionen aus dem In- und Ausland im Ludwig Forum für Internationale Kunst zu sehen sein, die sich nicht nur auf struktureller und materieller Ebene mit dem Thema „Fragilität“ auseinandersetzen, sondern als Spiegelbilder unserer Zeit politische, gesellschaftliche und soziale Diskursfelder anreißen, die zu einem bewussten Umgang zwischen Designobjekt und den Betrachtenden / Benutzenden herausfordern.

Pattern and Decoration – Ornament als Versprechen @ Ludwig Forum
Nov 16 um 10:00 – 17:00
Pattern and Decoration – Ornament als Versprechen @ Ludwig Forum | Aachen | Nordrhein-Westfalen | Deutschland
Mit einer Ästhetik verführerischer Leichtigkeit und Schönheit stieß Pattern and Decoration (1975-85) eine kleine Revolution an. Die US-amerikanische Kunstbewegung hinterfragte nicht nur tradierte Vorstellungen von Kunst, sondern auch politisch-gesellschaftliche Vorurteile über den Stellenwert von Frauen oder ethnischen Minderheiten im globalen Kunstbetrieb. Inspiriert durch Dekor, Folklore und Kunsthandwerk widersetzten sich Künstler*innen wie Joyce Kozloff, Kim MacConnel und Miriam Schapiro mit berauschenden Farben und opulenten Mustern einem männlich und westlich dominierten Kunstsystem.
Foto: Stadt Aachen
Videoarchiv 04. Die Belgier – Les images immatérielles @ Ludwig Forum
Nov 16 um 10:00 – 17:00
Videoarchiv 04. Die Belgier – Les images immatérielles @ Ludwig Forum | Aachen | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Innerhalb des fünfjährigen Forschungsprojektes „Videoarchiv“ wurden die Videobestände der Sammlung des Ludwig Forum für Internationale Kunst aus verschiedenen wissenschaftlichen Perspektiven untersucht und thematisch aufgearbeitet. Nach den vorangegangenen drei Ausstellungen bildet Videoarchiv 04: Die Belgier. Les images immatérielles den Abschluss des Projektes und legt dabei den Fokus auf die frühe belgische Videokunst der 1970er-Jahre, die einen programmatischen Schwerpunkt der Sammlung darstellt.