Feb
23
Fr
Noemi Weber / Nobuyuki Osaki @ Ludwig Forum
Feb 23 um 10:00 – 17:00

Auf konzentriertem Raum zeigt die Doppelausstellung wie unterschiedlich zeitgenössische KünstlerInnen sich mit Farbe auseinandersetzen. Noemi Weber entwickelte für das Ludwig Forum für Internationale Kunst eine ortsbezogene Arbeit, in der sich die Stofflichkeit der Farbe zum Raum positioniert und die Grenzen zwischen Plastik und Malerei aufweichen.

Feb
24
Sa
Noemi Weber / Nobuyuki Osaki @ Ludwig Forum
Feb 24 um 10:00 – 17:00

Auf konzentriertem Raum zeigt die Doppelausstellung wie unterschiedlich zeitgenössische KünstlerInnen sich mit Farbe auseinandersetzen. Noemi Weber entwickelte für das Ludwig Forum für Internationale Kunst eine ortsbezogene Arbeit, in der sich die Stofflichkeit der Farbe zum Raum positioniert und die Grenzen zwischen Plastik und Malerei aufweichen.

Comiciade-Workshop @ Ludwig Forum
Feb 24 um 14:00 – 15:30
Unter Anleitung erfahrener Comic-Zeichner werden alle Aspekte des Comics erarbeitet. Vermittelt werden dabei die grundsätzliche Zeichentechnik der Comics (Disney, Manga, Marvel…). Wie werden Charaktere, Architektur, Perspektive und Hintergründe angelegt? Mit welchen Werkzeugen arbeiten Comic-Zeichner? Und wie bringt man seine Ideen in Story, Planung und Seitenaufbau in Form? Wer dies alles erfahren möchte, ist beim Comiciade-Workshop richtig.

 

Der Workshop ist kostenfrei – aufgrund der hohen Nachfrage wird um Anmeldung unter workshop@comiciade.de gebeten.

 

Eine Kooperation mit der Comiciade

Feb
25
So
Noemi Weber / Nobuyuki Osaki @ Ludwig Forum
Feb 25 um 10:00 – 17:00

Auf konzentriertem Raum zeigt die Doppelausstellung wie unterschiedlich zeitgenössische KünstlerInnen sich mit Farbe auseinandersetzen. Noemi Weber entwickelte für das Ludwig Forum für Internationale Kunst eine ortsbezogene Arbeit, in der sich die Stofflichkeit der Farbe zum Raum positioniert und die Grenzen zwischen Plastik und Malerei aufweichen.

Themenführung „Highlights der Sammlung“
Feb 25 um 15:00
Feb
26
Mo
„Keramische Kunst“ Künstlerkurs @ Ludwig Forum
Feb 26 um 18:30 – 21:30
mit Barbara Brouwers

Inspiriert von der Formenwelt der Mikroorganismen, entstehen eigene plastische Formen aus Ton, denen der Gedanke des Zellwachstums zugrunde liegt. Während des gestalterischen Prozesses gibt es viel Raum für Veränderung einer Form, denn hinzufügen und wegnehmen ist bis zum Schluss möglich. Gezeigt wird auch das Kombinieren verschiedener Tonfarben und das Polieren des Tons, das der Keramik eine besondere Haptik verleiht. In diesem Workshop kann sowohl klein- als auch großformatig gearbeitet werden.

Mrz
5
Mo
„Keramische Kunst“ Künstlerkurs @ Ludwig Forum
Mrz 5 um 18:30 – 21:30
mit Barbara Brouwers

Inspiriert von der Formenwelt der Mikroorganismen, entstehen eigene plastische Formen aus Ton, denen der Gedanke des Zellwachstums zugrunde liegt. Während des gestalterischen Prozesses gibt es viel Raum für Veränderung einer Form, denn hinzufügen und wegnehmen ist bis zum Schluss möglich. Gezeigt wird auch das Kombinieren verschiedener Tonfarben und das Polieren des Tons, das der Keramik eine besondere Haptik verleiht. In diesem Workshop kann sowohl klein- als auch großformatig gearbeitet werden.

Mrz
10
Sa
„Keramische Kunst“ Künstlerkurs @ Ludwig Forum
Mrz 10 um 11:00 – 17:00
mit Barbara Brouwers

Inspiriert von der Formenwelt der Mikroorganismen, entstehen eigene plastische Formen aus Ton, denen der Gedanke des Zellwachstums zugrunde liegt. Während des gestalterischen Prozesses gibt es viel Raum für Veränderung einer Form, denn hinzufügen und wegnehmen ist bis zum Schluss möglich. Gezeigt wird auch das Kombinieren verschiedener Tonfarben und das Polieren des Tons, das der Keramik eine besondere Haptik verleiht. In diesem Workshop kann sowohl klein- als auch großformatig gearbeitet werden.

Mrz
12
Mo
„Keramische Kunst“ Künstlerkurs @ Ludwig Forum
Mrz 12 um 18:30 – 21:30
mit Barbara Brouwers

Inspiriert von der Formenwelt der Mikroorganismen, entstehen eigene plastische Formen aus Ton, denen der Gedanke des Zellwachstums zugrunde liegt. Während des gestalterischen Prozesses gibt es viel Raum für Veränderung einer Form, denn hinzufügen und wegnehmen ist bis zum Schluss möglich. Gezeigt wird auch das Kombinieren verschiedener Tonfarben und das Polieren des Tons, das der Keramik eine besondere Haptik verleiht. In diesem Workshop kann sowohl klein- als auch großformatig gearbeitet werden.

Mrz
19
Mo
„Keramische Kunst“ Künstlerkurs @ Ludwig Forum
Mrz 19 um 18:30 – 21:30
mit Barbara Brouwers

Inspiriert von der Formenwelt der Mikroorganismen, entstehen eigene plastische Formen aus Ton, denen der Gedanke des Zellwachstums zugrunde liegt. Während des gestalterischen Prozesses gibt es viel Raum für Veränderung einer Form, denn hinzufügen und wegnehmen ist bis zum Schluss möglich. Gezeigt wird auch das Kombinieren verschiedener Tonfarben und das Polieren des Tons, das der Keramik eine besondere Haptik verleiht. In diesem Workshop kann sowohl klein- als auch großformatig gearbeitet werden.