Kategorie: Infoblog

Am kommenden Freitag, den 21. Juni 2019 ziehen 10.000 Kinder und Jugendliche zum Tivoli. Die Alemannia spielt aber nicht, sondern die Fridays for Future Demo zieht rund um den Tivoli. Ab 12 Uhr ziehen von vier Startorten vom Bahnhof, Vaals, RWTH und Westpark Demozüge zum Tivoli. Dort gibt es ab 14 Uhr eine große Kundgebung mit viel Musik u.a. mit Culcha Candela.

Für große Irritationen sorgte ein Schreiben der Polizei an die Schulen, die die Proteste der Schüler mit gewaltbereiten Demonstranten in Verbindung gebracht hatte. Die Polizei hat aber, wie die Stadt und Veranstalter sich für den Vorplatz des Tivolis ausgesprochen. Es wird spannend werden, ob so viele Demonstranten auch auf den Platz passen werden und der Verkehr an der Krefelder Straße während der Veranstaltung weiter laufen kann.

Und noch immer werden Unterstützer und Übernachtungsmöglichkeiten gesucht. Denn Schlafen im Parkhaus sollte doch wirklich keine Alternative sein.

Wer spontan noch helfen möchten, kann sich hier melden: helfen-ac2106@fridaysforfuture.de

Mehr unter https://ac2106.fridaysforfuture.de

Zur Werkzeugleiste springen