Kategorie: Kultur

Mit UnSCENE eröffnet eine Gastvorstellung der Cie. GangWERK die Sommerspielzeit des Theater K im Tuchwerk in der Soers.

Für nur drei Vorstellungen kommt die internationale Plattform mit dem Stück unSCENE nach Aachen. Aus der Schweiz, Belgien und Deutschland kommen die Protagonisten des Stücks. Für die Aufführung im Tuchwerk wurde das Stück den Gegebenheiten vor Ort angepasst. Durch fünf verschiedene Räume werden die Zuschauer geleitet. Draußen und Drinnen, dabei wird spontan auf die jeweilige Situation reagiert. „Wie bin ich bloß in diese Realität gekommen, wer hat mich dahin geführt und ist Schuld daran?“ ist die Frage des Abends. Die Aufführung mischt dabei Deutsch, Schweizer Deutsch und Englisch mit Schauspiel, Tanz, Musik und Video zusammen. Aber keine Angst! Alles ist sicher, die Rettungswesten befinden sich Kopf.

unSCENE, eine multimediale Performance zwischen Tanz und Schauspiel, verhandelt das Thema der Eigen- und Fremdinszenierung, in einer Welt, in der das Eigenmarketing im Wettbewerb um Aufmerksamkeit mit einer realen Fantasie-Währung gleichgesetzt wird.

Aufführungen am 11.04, 12.04 und 13.04 jeweils um 20 Uhr.

Zur Werkzeugleiste springen