Kategorie: Gravieranstalt

Der Fotograf Ales Vega ist seit 47 Jahren Fotograf. Angefangen hat er mit Architektur-Fotografie. Sie 12 Jahren ist er auch als Kunstfotograf aktiv. In der Ausstellung in der Gravieranstalt zeigt er vom 17. bis 26. Mai Fotos zum Thema Transparente. Bilder, die sich erst auf dem zweiten Blick erschließen. Die Akte sind zwar digital entstanden, aber ohne spezielle Photoshopeffekte anzuwenden, sondern den analogen Prozess nachempfunden.

„Die Schönheit der Frau ist mit nichts zu vergleichen,“ so Ales Vega. Auf den Bildern sind Akte zu sehen, die unklar, unscharf und verwaschen aussehen. Er möchte damit ein Zeichen gegen das schnelle Konsumieren von Kunst setzen, denn seine Werke entwickeln ihre wahre Pracht erst bei langen Betrachten.

TRANSPARENZE von Ales Vega
in der Gravieranstalt, Ottostraße 85
17. bis 26. Mai 2019

Vernissage: 17. Mai 2019, 19 Uhr
Konzert: 18. Mai 2019, 20 Uhr, Eintritt frei
Finissage: 26. Mai 2019, 15 Uhr

Zur Werkzeugleiste springen