Kategorie: NAK

Bis zum 5. Mai zeigt das NAK die Ausstellung des New Yorker Künstlers Egan Frantz. Die Werke der Ausstellung Paintings entstanden spontan, nach guter Vorbereitung. In Amerika hat er ein Modell der NAK Räume angefertigt, um auszutesten, wie die Werke in Aachen wirken werden.

Zunächst malt er ein Linienraster, das aber auch gebrochen wird, dann lässt er sich treiben und malt mit kräftigen Farben Motive darauf, ohne zu wissen, wie das fertige Bild aussehen soll. Mal große geometrische Flächen und mal organische Elemente. Es ist ein im Prozess, seine Werke sind dann fertig, wenn er genau weiß, dass er nichts mehr hinzufügen kann.

 

Zur Werkzeugleiste springen