Zwei Jahre musste das Festival im Stadtpark ruhen – Ende August geben sich die Musiker die Klinke im Kurpark in die Hand.

Los geht es am 26.08. mit A Night at the Opera. Die schönsten Arien und Ouvertüren aus dem italienischen Belcanto bringen die Sommernächte zum Strahlen. Die farbenreiche Musik der italienischen Meister Gioachino Rossini, Giuseppe Verdi und Giacomo Puccini eröffnet die Kurpark Classix 2022. Ein Konzert der Extraklasse mit hochkarätigen Solisten, den Stimmen des Musiktheaterensembles, dem Opernchor, dem Sinfonischen Chor und dem Sinfonieorchester Aachen.

Am 27.08. folgt das Konzert von Silbermond. Vieles ist anders, vieles ist neu, vieles wiegt schwer, aber eines will die Band endlich wieder mit all ihren Fans teilen. 

Der 28.08. startet mit Classix für Kids. Klang- und farbenreich, witzig und interaktiv. Schöner kann der Nachwuchs nicht mit klassischer Musik in Berührung kommen. 

Am Abend gibt es dann The last Night. Bunt, festlich opulent – Erleben Sie das Sinfonieorchester Aachen in einem „typisch britischen“ Programm aus der Heimat des Generalmusikdirektors Christopher Ward. 

Am 29.08. geht es weiter mit Fiesta extraordinarias: der spanisch-deutsche Megastar Alvaro Soler wird die Besucher des Freiluft-Areals am Aachener Kurpark mit luftigen Latino-Hymnen in mediterrane Partylaune versetzen. 

Am 30.08. geht es weiter mit Mando Diao. Im letzten Jahr erschien ihr aktuelles Album „Bang“. Mit diesen Songs will die nach wie vor fünfköpfige Einheit, neben ihren großen Hits, das diesjährige Crossover-Konzert bestreiten. Natürlich im Zusammenspiel mit dem Sinfonieorchester Aachen. 

Zum Abschluss am 31.08. kommt Johannes Oerding. Er hat sich im wahrsten Wortsinn „hochgespielt“, in eine Liga, in der sich gemeinhin lediglich der deutsche Rock- und Pop-Adel tummeln darf