Coronabedingt konnte das Comicfestival letztes Jahr nicht stattfinden. Dafür wird in den Osterferien unser Konzept überarbeitet, und wird es vom 29.03 bis 10.04.2021 eine comiciade x anders geben.

Die comiciade x anders verzichtet auf eine Künstlerpräsenz in Aachen. Dafür werden viele Aktionen im Freien und im Internet stattfinden.

DIE COMIC-MEILE

Die Jülicher Straße in Aachen wird zur Comiciade® Meile mit Comicmotiven auf Plakatwänden und in Schaukästen sowie in Fenstern und Schaufenstern. Dafür konnten bereits zahlreiche Geschäfte und Erdgeschosswohnungen gewonnen werden. 

Comicaufsteller aus Holz werden an diversen Orten installiert. Die Ausstellung entlang der Straße wird zum größten Teil mit Werken der Ausstellung COMICS! und QUER DURCH DAS COMIC UNIVERSUM realisiert. Darunter Faksimiles von Zeichnungen von Asterix, Fix und Foxi, Garfield, Karl dem Kleinen und vielen weiteren mehr. Einfach vom Hansemann die Jülicher Straße bis zum Ludwig Forum entlanggehen – u.a. Glance Hairstyling, Best Western Royal, Bäckerei Kaussen, Meyra‘s Coffee & Snacks, Interfood, Nobis Printen, AS Hair, Arsec, Fotokiste, Udo Görres Steuerberater, Tri D‘aix Süßwaren, Tayebat Backwaren, Habibi Büdchen, Quynh Hoa sowie bei den Ärzten Dr. Sohiela Ghaffari und Dr. Olena Pich. Die komplette Übersicht und Informationen zu den Künstlern und deren Werk erhält man per Handy oder im begleitenden Katalog, der in den Geschäften erhältlich sein wird. 

Entdecke die vielseitigen Formen des Comics. Superhelden, französische Comics, Mangas, Cartoons, Graphic Novel und vieles mehr!

COMIC GEGEN CORONA-BLUES

Mit dem Comic gegen den Corona-Blues wird das vermutlich längste Comic zur Pandemie entstehen. Alle Zeichnungen werden fotografiert und auf der Website veröffentlicht. Über die Website können sich auch weitere Zeichner an dem Projekt beteiligen und so das Comic erweitern. Natürlich kann jeder auch auf dem Bürgersteig mit zeichnen sofern die Bestimmungen dies zulassen. 

Keine Angst vorm Selber zeichnen

Henry Kreklow wird dabei helfen, tolle Comics zu erschaffen. Oder er zeichnet Ihre Idee, und Sie ergänzen dann einfach den Text. Wann und wo gezeichnet wird, steht auf der Website. Zeichnungen können aber auch digital zugesendet werden.

COMICS IN MOTION – Workshop

Mit Rapunzel, Dornröschen und Olaf wird in den Osterferien ein Workshop in Kooperation mit dem Kultur Bazar angeboten. Im Workshop erarbeiten Jugendliche Tanz- und Theatertechniken um diese in Rollenspielen, Charakterentwicklung und Szenen zu Choreografien zusammenzusetzen. Eine Aufführung ist geplant – aber auch ein kompletter digitaler Workshop – je nach Lage der Corona-Bestimmungen. Informationen und Anmeldung erfolgen über die Comiciade Website.

Als Fotomotiv werden Superhelden-Comicfiguren auftauchen, und die Supermarkt-Lady wird zum Tanz auffordern. Lassen Sie sich überraschen.

COMICIADE GOES ONLINE

Die Website comiciade.de wird zum Portal für alle Aktionen. Zeichnungen können hochgeladen werden. Eine Teilnahme an kostenfreien Zoom-Konferenzen, Workshops, Gesprächen und Lesungen sind vom heimischen Computer aus möglich. Dabei sind Lesungen der 3  Fragezeichen, Workshops mit dem Disney-Zeichner Ulrich Schröder und viele weitere tolle Angebote. 

Bitte beachten, dass alle Panels kostenfrei als Zoom-Meeting stattfinden. Bitte rechtzeitig anmelden, kostenfreie Software auf dem Rechner installieren und pünktlich vor dem Rechner sitzen. 

Von den Künstlern sind Bücher und Zeichnungen zu erwerben und wobei man dabei zusehen kann, wie sie entstehen. Also fast, wie bei einem richtigem Festival, nur ohne Schlange stehen.

Alle Aktionen werden selbstverständlich corona-conform durchgeführt. Die Comiciade® wird aus Mitteln des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft NRW unterstützt und ist ein Projekt des Verfügungsfonds Aachen-Nord im Rahmen von Soziale Stadt NRW, unterstützt durch die Stadt Aachen und durch das stadtteilbüro aachen nord.

Tolle Unterstützung aus dem Viertel. Die IG Aachener Portal e.V. freut sich darüber, dass der Aachener Norden wieder einmal zusammenhält und mit der Stawag und regio IT zwei Unterstützer aus dem Viertel bekommt.

Organisiert wird die Veranstaltung durch die IG Aachener Portal e.V. und nonplusultra event.

Ein rundes Paket, um die Comiciade mal anders auf die Straße und ins Internet zu bekommen.